Bauliche Massnahmen Zollamt Thayngen


Baumaßnahme auf dem Amtsplatz der Gemeinschaftszollanlage (GZA)


Auf der GZA stehen demnächst umfangreiche Sanierungen des Amtsplatzes (Fahrbahnen,
Parkräume, Kanalleitungen) an. Der 1. Bauabschnitt umfasst den gesamten Bereich in Fahrtrichtung
DE ab Zufahrt Amtsplatz und in Teilabschnitten weiter bis zur Ausfahrt auf die B 34.
Der Baubeginn ist aktuelle für Ende März 2021 vorgesehen. Für den gesamten 1. Bauabschnitt
ist mit einer Bauzeit von 15 Monaten zu rechnen.


Die GZA wird in dieser Zeit geöffnet sein, jedoch ist mit erheblichen Behinderungen zu rechnen.
So stehen in dieser Zeit überwiegend nur die Stellplätze im neueren, hinteren Teil (auf CH-Gebiet)
zur Verfügung. Um den Abfluss/Durchfluss für LKW sicherzustellen, wird die Zufahrt zur
Anlage begrenzt werden müssen. Gleichzeitig ist es unabdingbar dem grenzüberschreitenden
PKW-Verkehr Vorrang einzuräumen. Insgesamt müssen Sie bzw. Ihre Kunden für den Warentransport
über die GZA Bietingen/Thayngen mit einem größeren Zeitaufwand rechnen.
Außerdem wird es je nach Bauabschnitt nicht mehr möglich sein, dass Schwertransporte auf
dem Amtsplatz vor/nach der Abfertigung aus verkehrstechnischen Gründen längere Zeit abgestellt
werden.


Jede Möglichkeit (z.B. Durchgang mit Versandverfahren, frühzeitige Vorlage/Vorbereitung der
Abfertigungsunterlagen bei Ihnen und dadurch Verkürzung der Wartezeit bis zur Zollabfertigung,
alternative Fahrtrouten/Grenzübergänge, keine Ruhepausen auf dem Amtsplatz) die in dieser
Zeit zu einer Entlastung der GZA führt, reduziert das Risiko von Staus und Verzögerungen beim
Grenzübertritt.

Danke für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

 

 

zum Anfang